Susanne Lieder ~ Romy Seidel ~ Kristina Lüding


Lieder_Agatha_V2.jpg

Frisch erschienen!

Agatha Christie

Mein lieber Poirot, Sie waren in der Tat oft eine echte Plage. Aber dank Ihnen, werter Hercule, mag ich mich nun doch Schriftstellerin nennen.

Agatha wollte eigentlich Pianistin werden. Doch der große Erfolg bleibt aus. Mehr zum Zeitvertreib beginnt sie, Geschichten zu schreiben.
Als sie bei der Arbeit in der Apotheke mit Giften zu tun hat, drängt sich ihr die Idee zu einer Kriminalgeschichte mit einem Giftmord auf, die sie nicht mehr loslässt, bis sie sie aufs Papier gebracht hat. Der Detektiv Hercule Poirot ist fortan ihr ständiger Begleiter, auch die scharfsinnige Miss Marple gesellt sich zu ihr - und Agatha Christie wird als Krimiautorin weltberühmt. 

18. Juni `24 (Aufbau Verlag als Paperback, eBook und Hörbuch)

Hier geht's zu einem Porträt über die Queen of Crime

Eine gelungene Mischung aus biografischen Fakten und erzählerischer Gestaltung - Leserstimme
Ein starkes Frauenporträt - Leserstimme

 

Am 10. Oktober um 19.30 Uhr lese ich aus "Agatha Christie" in der Barnstorfer Bibliothek, Aldorf 44 in 49406 Barnstorf
und am 25. Oktober um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Syke, Hinrich-Hanno-Platz 1 in 28857 Syke

 

Lieder_Troja_v2.jpg

Sophia und die Suche nach Troja

Die Geschichte eines unglaublichen Abenteuers und einer großen Liebe.

Heinrich Schliemann ist in seiner Homer-Begeisterung besessen von der Idee, das legendäre Troja zu finden. Für sein großes Abenteuer sucht er die passende Frau, eine Griechin, die er in Sophia Engastroménos findet. Gegen alle Widrigkeiten entwickelt sich zwischen ihnen eine Liebe.
Sophia teilt Heinrichs Troja-Leidenschaft und begleitet ihn zu den Grabungsstätten. Fotos, die Sophia mit dem »Schatz des Priamos« zeigen, gehen um die Welt. Heinrich wird als Entdecker gefeiert und der Grabungserfolg wird, mit Sophias Gesicht, zum Medienereignis.

Erscheint am 13. Januar 2025 als Taschenbuch und eBook

Lieder_die_hahnemanns.jpg

Die Elemente des Lebens

Ein historischer Roman über Mélanie und Samuel Hahnemann, den Begründer der Homöopathie

Paris, 1834: Mélanie will Ärztin werden, doch als Frau wird ihr der Zugang zur Universität verwehrt. Heimlich schleicht sie sich trotzdem in den Vorlesungssaal. Als sie krank wird, scheint ihr kein Arzt helfen zu können, ihre letzte Hoffnung ist die Homöopathie.
Durch Zufall fällt ihr die heilkundliche Schrift eines Samuel Hahnemanns in die Hände. Mélanie ist fasziniert von seinen Erkenntnissen und weiß: Sie muss diesen Mann treffen, von ihm will sie lernen, wie sie ihren Traum verwirklichen und Menschenleben retten kann.

Aufbau Verlag Januar `24 als Taschenbuch, eBook und ab Juli `24 auch als Hörbuch

Eine besondere Liebesgeschichte (Leserstimme)
Lehrreich und inspirierend (Leserstimme)
Durch Lieders lockere Schreibweise folgt man Mélanie gerne auf ihrem für die damalige Zeit so ungewöhnlichen Lebensweg. StadtRadio Göttingen

 

Lieder_Lindgren_v3.jpg

Astrid Lindgren

1929: Endlich ist Astrid wieder mit ihrem Sohn Lasse vereint. Als unverheiratete Mutter hat sie es nicht leicht, aber sie will es schaffen. Für Lasse und für sich. Jahre später scheint dies alles vergessen. Astrid hat ihre große Liebe Sture geheiratet. Was geblieben ist, sind die Geschichten, die sie ihrem Sohn und nun auch der kleinen Karin erzählt. Sie beginnt sie aufzuschreiben und schickt sie an einen Verlag. Ihr plötzlicher Erfolg als Autorin kommt überraschend. Eigentlich könnte jetzt alles gut sein. Doch zwischen Astrid und Sture kriselt es, und dann ereilt die Familie ein tragischer Schicksalsschlag. 

Aufbau Verlag Oktober `22 - als Paperback (7. Auflage), eBook und Hörbuch

Hier geht's zu einem Porträt

Pressestimmen:
Ein einfühlsames Portrait in Romanform (Neue Post)
Eine charmante, leichte Lektüre (Passauer Neue Presse)
Lieder lässt die Leserinnen und Leser diesen rasanten Erfolg, der Lindgren selbst überraschte, durch ihren packenden Schreibstil förmlich miterleben (General-Anzeiger Bonn)
Susanne Lieder bleibt eng an realen Begebenheiten und Personen aus Lindgrens Leben. Ihr ist das einfühlsame Portrait einer starken, empathischen Frau gelungen (Buchjournal)

Ostsee-Romane

  • Lieder_Paulas_erster_fruehling.jpg
  • Lieder_Fruehstueck_in_den_duenen.jpg
  • Lieder_Pusteblumensommer.jpg
  • Lieder_Herzmuscheln_und_bernsteinnaechte.jpg
  • Lieder_Ostseewind_und_Sanddornkuesse.jpg
Paulas erster Frühling

Als die 54-jährige Paula überraschend von ihrem Mann verlassen wird, fällt sie in ein tiefes Loch. Dabei hätte sie es kommen sehen müssen, von Liebe war schließlich nie die Rede gewesen. Paula begreift, dass sie gar nicht mehr weiß, wer sie ist und was sie will. Ihre jüngere Schwester Iris, die mit dem Down-Syndrom geboren wurde, ist Paulas einziger Lichtblick. Doch nach und nach erwacht Paula aus ihrer Starre, macht Pläne und will vor allem eins: endlich leben. Und wer weiß, vielleicht ist ihr mit Tierarzt Hendrik sogar die Liebe begegnet …

Ullstein Verlag Juli 2019

Frühstück in den Dünen

Familie ist alles

Nora ist mit ihrem Freund Phil nach Fischland zurückgekehrt. Nach einem Klassentreffen landet sie mit Jugendliebe Marco im Bett. Ein Ausrutscher, nichts weiter. Doch dann stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Ihr ohnehin schon in Schieflage geratenes Leben steht Kopf, als sie Briefe ihrer verstorbenen Mutter liest. War ihr bisheriges Leben eine einzige Lüge?

Ullstein Verlag Mai 2018 (2. Auflage August `18)

Pusteblumensommer

Wo die Liebe hinfällt ...

Auf der Insel Poel betreibt Charlotte, 48 und alleinerziehend, eine kleine Ziegenkäserei. Nach einem Sturz vom Heuboden sieht sie nicht nur Rolf, mit dem sie früher liiert war, sondern vor allem ihren besten Freund Jo in einem ganz neuen Licht ...

Ullstein Verlag Mai 2017 (nur noch als eBook erhältlich)

 

Herzmuscheln und Bernsteinnächte

Alte Liebe rostet nicht?

Psychotherapeutin Hella müsste sich vierteilen, um alles unter einen Hut zu bekommen: ihren Sohn Marius, ihre Praxis und nicht zuletzt ihre 81-jährige tüdelige Mutter Thea. Und wo bleibt sie selbst in all dem Chaos?


Ullstein Verlag März 2016 (nur noch vereinzelt erhältlich)

Ostseewind und Sanddornküsse

Mit 50 fängt das Leben an ...

Bankerin Harriet, fast 50, führt ein geordnetes, todlangweiliges Single-Leben. Nach dem überraschenden Heiratsantrag eines alten Schulfreundes flüchtet sie auf den Darß. Dort lernt sie Jakob kennen - und sich selbst.


Ullstein Verlag Februar 2015 (nur noch vereinzelt erhältlich)