Vita

Die Autorin

Mit Heiner hat alles angefangen - Heiner Schuster, einem kauzigen, etwas neurotischen,
aber sehr liebenswerten Kriminalkommissar.
Zum Unterhaltungsroman bin ich eher zufällig gekommen, als sich eines Tages Harriet zu mir
an den Tisch setzte und sagte: Dann fang mal an.
So entstand die Geschichte einer Frau, deren Leben ziemlich durcheinandergewirbelt wird,
als ihr Schulfreund ihr ganz überraschend einen Heiratsantrag macht.
Ein wenig kopflos reist Harriet auf den Darß, eine Gegend, in die ich mich vor Jahren verliebt hatte.
Ostseewind und Sanddornküsse war der erste von fünf Frauenromanen, die an der Ostseeküste oder auf einer Ostseeinsel spielen.
Ich erzähle am liebsten Geschichten von Frauen, die sich  - oft auch unfreiwillig - neu orientieren, ihr Leben umkrempeln und noch mal durchstarten.

Als Katharina Lansing habe ich die dreibändige Saga Die Frauen vom Nikolaifleet geschrieben.
Unter dem Pseudonym Romy Seidel erscheint bei Piper im April `21 Die Tochter meines Vaters, eine Romanbiografie über die Kinderanalytikerin Anna Freud.
Zurzeit arbeite ich an einer weiteren Romanbiografie, die im Aufbau Verlag erscheinen wird.

Ich wurde in Bad Oeynhausen geboren und bin so oft umgezogen, dass ich bei dreizehn aufgehört habe zu zählen. Seit vielen Jahren lebe ich mit meiner Familie,
zu der auch mehrere Katzen gehören, in einem kleinen Ort südlich von Bremen.
Es gibt einige Städte, die ich sehr reizvoll finde. Lübeck, Hamburg und London zum Beispiel.
Leben kann ich aber nur auf dem Land.