Vita

Die Autorin


Mein späterer Berufswunsch stand schon als Elfjährige fest, aber wie das mit Träumen und Wünschen so ist - es dauert, bis sie sich erfüllen.
Als junge Mutter reichte ich zwei Gute-Nacht-Geschichten ein, die prompt veröffentlicht wurden.
Angestachelt von diesem überraschenden kleinen Erfolg begann ich, Kurzgeschichten zu schreiben. Aus einer entstand die Idee zu meinem ersten Buch, einem Krimi, der 2012 in einem Bremer Verlag erschien.
Ein Jahr später konnte ich meinen ersten Vertrag bei Ullstein unterschreiben.

Seitdem arbeite ich hauptberuflich als Schriftstellerin und habe mir damit meinen Kindheitstraum erfüllen können. Ich schreibe Unterhaltungsromane, historische Romane und Romanbiografien,
auch unter Pseudonym.
Seit dem Erscheinen von "Die Tochter meines Vaters", das ich als Romy Seidel geschrieben habe, darf ich mich Bestsellerautorin nennen. Das Buch wird in mehrere Sprachen übersetzt.

Ich bin in einem kleinen ostwestfälischen Städtchen aufgewachsen und lebe seit vielen Jahren südlich von Bremen. Wenn ich nicht am Schreibtisch sitze, bin ich gern in der Natur unterwegs.
Am liebsten verbringe ich meine Zeit in unserem Bauerngarten, grabe, pflanze und gestalte oder sitze einfach nur am Teich und genieße die Stille.